Communiqués On the Bombing of the V Corp US Army HQ – May 14, 1972 (German)

This communiqué, appearing on May 14, 1972, was released a few days after the Baader-Meinhof Gang had bombed the V Corps US Army HQ officers mess in the IG Farben building in Frankfurt am Main. Lt. Col. Paul Bloomquist was killed. The communiqué was signed “Petra Schelm Commando.”

Am Donnerstag, den 11. Mai 1972, – dem Tag, an dem die Bombenblockade der US-Imperialisten gegen Nordvietnam begann – hat das Kommando Petra Schelm im Frankfurter Hauptquartier des V. Armee-Corps der amerikanischen Streitkräfte in Westdeutschland und Westberlin drei Bomben mit einer Sprengkraft von 80 kg TNT zur Explosion gebracht. Für die Ausrottungsstrategen von Vietnam sollen Westdeutschland und Westberlin kein sicheres Hinterland mehr sein. Sie müssen wissen, daß ihre Verbrechen am vietnamesischen Volk ihnen neue erbitterte Feinde geschaffen haben, daß es für sie keinen Platz mehr geben wird in der Welt, an dem sie vor den Angriffen revolutionärer Guerilla-Einheiten sicher sein können. Wir fordern den sofortigen Abbruch der Bomben-Blockade gegen Nordvietnam. Wir fordern die sofortige Einstellung der Bombenangriffe auf Nordvietnam. Wir fordern den Abzug aller amerikanischen Truppen aus Indochina.

Für den Sieg des Vietcong! Die revolutionäre Guerilla aufbauen! Habt Mut zu kämpfen – habt Mut zu siegen! Schafft zwei, drei, viele Vietnam!

Kommado Petra Schelm